Die „Auflösung einer filmischen Szene“ bezeichnet die Entscheidung darüber, in welchen Kameraeinstellungen, -distanzen und -bewegungen die Szene dargestellt werden soll. Drehbuch, Inszenierung und Auflösung beziehen sich aufeinander und bilden im Idealfall eine Einheit. Oft dient ein Storyboard dazu, szenische Auflösungen vorzunehmen, ohne dass man dazu an den Set gehen müsste.

« Back to Glossary Index