Als Bitrate bezeichnet die Größe einer Datenmenge, die in einer Zeiteinheit verarbeitet wird. Typischerweise gibt man die Menge in „Bit pro Sekunde“ (Bit/s, bps) an. In digitalen Multimediaformaten ist die Bitrate die Ausgabemenge von Informationseinheiten pro Einheit der an konstante Ausgabezeit gebundenen jeweiligen Medien (wie etwa CD-, DVD- oder Blu-Ray-Spielern). Die Bitrate spielt insbesondere in allen Audio- und Video-Kompressionsverfahren eine Rolle. Als Faustregel gilt: Je höher der Datendurchsatz ist, desto höher ist die Qualität der Kompression (bzw. der folgenden Wiedergabe).

Synonyms:
kurz: Bit/s, bps
« Back to Glossary Index